9 Songs

69 Minuten Rock'n Roll und sexuelle Leidenschaft - Acht Bands, neun Songs und Liebe...

London im Sommer: Matt, ein Klimaforscher, und Lisa, eine amerikanische Austauschstudentin, lernen sich bei einem Konzert kennen und verlieben sich. Sie führen eine leidenschaftliche Beziehung - gehen gemeinsam auf Konzerte, hören Musik und haben Sex. Stets in dem Bewusstsein, dass ihre Liebe mit Lisas Rückkehr in die USA bald beendet sein wird.

Acht Bands und neuen Songs begleiten diese aussergewöhnliche Liebe mit elektrisierenden und kraftvollen Live-Performances von Black Rebel Motorcycle Club, The Von Bondies, Elbow, Primal Scream, The Dandy Warhols, Super Furry Animals, Franz Ferdinand und Michael Nyman.

9 SONGS ist ein wunderbar offenes und ehrliches Porträt einer prickelnd erotischen Liebesbeziehung - der Film ist sexuell explizit, wie kaum ein Kinofilm bisher, und dennoch ist er nicht pornographisch. Eine authentische, melancholische und zärtliche Geschichte aus dem Alltag zweier Menschen, die der Zufall zusammenführt und deren Lebenswege sich wieder trennen.

Die 9 Songs:
1 Black Rebel Motorcycle Club: «Whatever Happened to My Rock And Roll»
2 The Von Bondies: «Cmon Cmon»
3 Elbow: « Fallen Angel»
4 Primal Scream: «Movin' On Up»
5 The Dandy Warhols: «You Were The Last High»
6 Super Furry Animals: «Slow Life»
7 Franz Ferdinand: «Jacqueline»
8 Michael Nyman: Piano-Solo im Rahmen der Party zu Nymans 60. Geburtstag
9 Black Rebel Motorcycle Club: «Love Burns»

«9 SONGS ist von grandioser Einfachheit...
Eine Entdeckung!»
Süddeutsche Zeitung

Poster

9 Songs

von Michael Winterbottom
mit Kieran O'Brien, Margo Stilley

GB 2004, 69 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 09.06.2005