Seed - Unser Saatgut

Kampf um die Nahrungsvielfalt

Samen sind die Quelle des Lebens. Seit Urzeiten ernähren und heilen sie uns. Diese wertvolle Ressource ist aber bedroht: Im letzten Jahrhundert gingen weltweit 94 Prozent der Saatgutsorten verloren. In diesem Dokfilm zeigen Taggart Siegel und Jon Betz, wie Konzerne wie Monsanto den drastischen Rückgang der Pflanzenvielfalt verursachen: Indem sie die Agrarpolitik steuern, um kleine Firmen zu übernehmen und nur noch ihr eigenes genmanipuliertes Saatgut zu verkaufen. Dabei verpesten die Konzerne nicht nur die Böden, sie gefährden mit Pestiziden auch die Gesundheit der Menschen. Die Filmemacher portraitieren Bauern, Aktivistinnen und Ethnobotaniker, die mit Sorgfalt und Hingabe uraltes Saatgut bewahren und die Nahrungsvielfalt von morgen sicherzustellen versuchen.

Sinnlich, einfallsreich und mit kreativen Bildern verbindet «Seed - Unser Saatgut» den Zuschauer mit dem ursprünglichen Reichtum unserer Kultur, die ohne Saatgutvielfalt nicht bestehen kann.

Seed - Unser Saatgut

von Taggart Siegel, Jon Betz

Dokumentarfilm
USA 2018, 94 Min.
Altersfreigabe: 6/4 J
Startdatum: 20.01.2019