Strangers

Ein Eigenbrötler und zwei Schwestern erklären dem Film Noir die Liebe

Tamás wollte den Menschen nie zu nahe kommen. Nur an der Assistenzärztin Norika blieb er hängen. Sie tauchte so plötzlich in seinem Leben auf, wie sie verschwand. Ihre Schwester Annika meldet sie als vermisst. Tamás kommt in Verdacht, die Schwestern bedrängt zu haben. Doch in seiner Wahrnehmung schlitterte Tamás von einer einfachen Affäre in eine fatale Dreiecksbeziehung. Die Frage ist: Wer wurde wem zum Verhängnis?

Strangers

von Lorenz Suter
mit Nicolas Batthyany, Marina Guerrini, Jeanne Devos

Drama
Schweiz 2018, 83 Min.
Altersfreigabe: 16/14 J
Startdatum: 12.04.2018