2 Days in New York

Familiärer Härtetest im Big Apple von und mit Julie Delpy

Fünf Jahre ist es her, seit die Fotografin Marion (Julie Delpy) mit ihrem amerikanischen Freund Jack in («2 Days in Paris») ein Wochenende in Paris verbrachte. Heute lebt Marion mit ihrem gemeinsamen Sohn (2), aber ohne Jack, in New York und ist in Mingus (Chris Rock) verliebt, der als Politikjournalist und Radiomoderator für Village Voice arbeitet. Ist er ihr neuer Mann fürs Leben? Jedenfalls gestaltet sich das Zusammenleben in der gemeinsamen Wohnung ausgesprochen harmonisch. Doch dann kommen Marions exzentrischer Vater, ihre Schwester Rose und ihr penetranter Ex-Freund Manu auf Besuch. Schlagartig wird die Familienvisite aus Frankreich zum unerbitterlichen Härtetest für beide.

(«2 Days in Paris») war der Überraschungserfolg 2007 - eine hinreissende spontane Independent-Komödie, so romantisch wie Truffaut, so witzig wie Woody Allen. Sequels von Kultfilmen sind eine heikle Sache, doch Julie Delpy gewinnt auf ganzer Linie! Mal bissig, mal böse, mal spöttisch und ironisch, aber stets witzig und unterhaltsam spricht sie Themen an, die alle bewegen: Familie, Politik, Sex, Ideale, Gott und die Welt. Gekonnt spielt Delpy mit Vorurteilen, Klischees und Alltagsproblemen, wenn sie Marion, ihre Familie und ein paar nichtsahnende New Yorker - ohne Atem zu holen - aufeinanderprallen lässt.

«Wieder beweist Delpy, dass sie tolle Dialoge schreiben kann und ein fantastisches Gefühl für peinliche Situationen hat.» Tages Anzeiger

«Delpys Sinn fürs Timing und ihre bissigen Dialoge treffen abermals genau ins Schwarze!» Tele Star

«Très sympa!» SoZ

2 Days in New York

von Julie Delpy
mit Julie Delpy, Chris Rock, Albert Delpy, Alexia Landeau, Dylan Baker

Komödie
FR 2012, 91 Min.
Altersfreigabe: ab 12 J.
Startdatum: 17.05.2012