L'amour dure trois ans

Das verflixte dritte Jahr

Marc Marronnier, Literaturkritiker am Tage und weltgewandter Kolumnist in der Nacht, hat gerade die Scheidung mit Anne hinter sich. Er ist überzeugt, dass die Liebe nicht länger als drei Jahre dauern kann. Darüber hat er sogar ein Pamphlet verfasst. Ein unvorhergesehenes und ereignisreiches Treffen mit Alice bringt sein neugefundenes Weltbild jedoch arg ins Wanken.

So frech und frisch hat das französische Kino in seinem ureigenen Genre - der romantischen Komödie - schon lange nicht mehr geglänzt.

Das "enfant terrible" Frédéric Beigbeder verfilmt seinen Bestseller mit dem grandiosen Schweizer Komiker Gaspard Proust und der verführerischsten französischen Schauspielerin Louise Bourgoin grad selber - witzig, böse, charmant und sexy.

"Das Debüt von Frédéric Beigbeder ist mit Bravour, Bonmots und Biss gelungen!" Blickpunkt Film

"Eine romantische Komödie, leicht und spritzig wie Champagner." Figaroscope

"Eine Komödie, an die man sich auch in drei Jahren noch gerne erinnern wird." Le Parisien

"Lustig, frech und genussvoll" Le Parisien

"Ein lustiger und prickelnder Film. Indem er seinen ganz eigenen Ton findet und im Zuschauer authentische Emotionen weckt, würdigt Beigbeder seine Idole auf die schönst mögliche Art und Weise." Le Monde

"Eine originelle französische Komödie. Romantisch, und in keinem Augenblick langweilig." 20 Minutes

L'amour dure trois ans

von Frédéric Beigbeder
mit Louise Bourgoin, Gaspard Proust

Komödie
FR 2011, 98 Min.
Altersfreigabe: ab 12 J.
Startdatum: 05.07.2012