The Disaster Artist

Wie entstand der schlechteste Film aller Zeiten?

Tommy und Greg lernen sich in einer Schauspielschule kennen und träumen vom grossen Durchbruch. Greg bewundert Tommy für seine Furchtlosigkeit auf der Bühne und dafür, dass er niemals aufgibt - trotz seiner offensichtlichen Talentfreiheit. Aber Tommy hat die Lösung: Er dreht seinen eigenen Film - als sein eigener Autor, Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller.

«The Room» (2003) von Tommy Wiseau gilt als desaströs-schlechter Film und hat deshalb absoluten Kultstatus erreicht. James Franco beweist - ebenfalls in Personalunion als Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller- absoluten Scharfsinn: Seine Satire über die Geschichte hinter «The Room» ist brutal lustig und geht trotzdem behutsam mit seiner Hauptfigur um.

Golden Globe: Bester Haupdarsteller in einer Komödie (James Franco)
Oscar-Nominierung: Bestes adaptiertes Drehbuch

The Disaster Artist

von James Franco
mit James Franco, Seth Rogen, Dave Franco

Komödie
USA 2017, 104 Min.
Altersfreigabe: 12/10 J
Startdatum: 01.02.2018