Kurzfilmnacht 2011

Die lange Nacht der kurzen Filme

Die Kurzfilmnacht-Tour zeigt auch in diesem Jahr eine Auswahl der besten nationalen und internationalen Kurzfilmperlen. Am 6. Mai macht die 9. Kurzfilmnacht-Tour im Bourbaki halt und präsentiert drei Kompilationen mit Delikatessen aus der Kurzfilmszene, die allesamt für nur CHF 30.- genossen werden können.

21.00 h, Programm 1: TANZENDE BUCHSTABEN - Filme mit bewegter Schrift

Wie die Schrift laufen lernte: Eine kleine Geschichte des virtuosen Umgangs mit bewegter Typographie. Die besten Kurzfilme, Videoclips, Werbefilme und Titelsequenzen der Filmgeschichte, die nur aus animierten Buchstaben bestehen. In Zusammenarbeit mit dem Museum für Gestaltung Zürich.

THE CHILD, Antoine Bardou-Jacquet/Musik von Alex Gopher, US/FR 1999, 3'
VATERSCHAFTSTEST, Katherine Landgrebe, DE 2006, 3'
TELLING LIES, Simon Ellis, GB 2001, 4'
DINGE GEREGELT KRIEGEN OHNE EINEN FUNKEN SELBSTDISZIPLIN, Marko Thorhauer, DE, 2008, 2'
FROM RUSSIA WITH LOVE, Robert Brownjohn, GB 1963, 2'
CATCH ME IF YOU CAN, Olivier Kuntzel, Florence Deygas, FR 2002, 3'
TAXI, Nora Hug, Andreas Lori/Daniel Stutz, CH 2007, 3'
SYMPHONIES, Chic & Artistic/Musik von Dan Black, FR 2009, 4'
SUBTERRENEAN HOMESICK BLUES, D. A. Pennebaker/Musik von Bob Dylan, US 1967, 2'
SIGN O'THE TIMES, Bill Konersman, US 1987, 4'
THE REVOLUTION WILL NOT BE TELEVISED, Peter Collingridge, Julian House/Musik von Gil Scott-Heron, GB 2001, 2'
TEACHING THE ALPHABET, Volker Schreiner, DE 2007, 4'
THE CAGE, Gilles Lepore, CH 2003, 3'
TXT ISLAND, Chris Gavin, GB 2009, 4'
LOGORAMA, H5 (François Alaux, Hervé de Crécy, Ludovic Houplain), FR 2009, 16'


22.35 h, Programm 2: SCHWEIZER FILMPREIS "QUARTZ 2011" & LUZERNER KURZFILMPREMIEREN

Die Schweizer Filmakademie hat aus vielen Filmen die besten ausgewählt und sie für den Schweizer Filmpreis nominiert. Die Kurzfilmnacht-Tour präsentiert eine Auswahl aus den Kategorien "Bester Kurzfilm" und "Bester Trickfilm". Zusätzlich in diesem Block: Die zwei Luzerner Premieren "Der grosse Bruder" und "Kapitän Hu".

DER GROSSE BRUDER, Jésus Pérez, Elisabeth Hüttermann, CH 2011, 6'
KAPITÄN HU, Basil Vogt, CH 2011, 9'

HEIMATLAND, Loretta Arnold, Andrea Schneider, Marius Portmann, Fabio Friedli, CH 2010, 6'
MIRAMARE, Michaela Müller, CH/HR 2009, 8' Gewinner "Bester Trickfilm"
SCHLAF, Claudius Gentinetta, Frank Braun, CH 2010, 4'
LITTLE FIGHTERS, Ivana Lalovic, CH 2010, 15'
LAND OF THE HEADS, Claude Barras, Cédric Louis, CH 2009, 9'
FEU SACRÉ, Zoltán Horvath, CH 2010, 9'
DIE PRAKTIKANTIN, Peter Luisi, CH 2010, 30'


00.45 h, Programm 3: ALLES FÜR DIE KATZ - Eine Hommage

Die Kurzfilmnacht zeigt Krallen: Seit Jahren ist die Kurzfilmnacht unterwegs mit der miauenden Katze, jetzt lassen wir sie aus dem Sack: Eine Auswahl der besten Kurzfilme mit Katzen aus der Filmgeschichte seit 1946. Ob sie sich von der Maus ärgern lässt, den Hund herausfordert, neunmal wieder aufersteht oder vollgefressen hinter dem Ofen liegt, die Katze bleibt unser Lieblingstier. Eine tierische Hommage an unsere treueste Begleiterin.

TOM AND JERRY: THE CAT CONCERTO, William Hanna, Joseph Barbera, US 1946, 8'
PLEASE SAY SOMETHING, David O'Reilly, DE/IR 2009, 10'
THE CAT PIANO, Eddie White, Ari Gibson, AU 2009, 9', Erzählt von Nick Cave
KATTENKWAAD - CAT AND MICE, Nova van Djik, NL 2010, 9'
KATZENFUTTER KAUFT MAN BESSER IN DER MIGROS, Werbefilm, CH 1992, 1'
THE DOG WHO WAS A CAT INSIDE, Siri Melchior, GB 2002, 4'
KATER, Tine Kluth, DE 2005, 13'
THE CAT CAME BACK, Cordell Barker, CA, 1988, 8'

Kurzfilmnacht 2011

von div.
mit div.

div.
div. , 200 Min.
Altersfreigabe: ab 16 J.
Startdatum: 06.05.2011