Una mujer fantástica

Der Kampf um Selbstbestimmung

Die Kellnerin und leidenschaftliche Sängerin Marina lebt mit dem 20 Jahre älteren, wohlhabenden Orlando zusammen. Für Marina hat er seine Familie verlassen und die beiden planen eine gemeinsame Zukunft. Doch nach einer ausgelassenen Geburtstagsfeier schlägt das Schicksal zu: Orlando fühlt sich erst unwohl, reagiert dann nicht mehr, und nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Für Marina bricht eine Welt zusammen und in ihrer Trauer sieht sie sich schlimmen Anfeindungen ausgesetzt: Orlandos Familie will die Transfrau nicht in ihren Reihen akzeptieren, ihr gar die Teilnahme an der Beerdigung verbieten. Verzweifelt kämpft Marina um die Anerkennung ihrer Liebe und ihrer Trauer.

Berlinale: Silberner Bär (Bestes Drehbuch), Teddy Award

Una mujer fantástica

von Sebastián Lelio
mit Daniela Vega, Francisco Reyes, Luis Gnecco

Drama
Chile 2017, 104 Min.
Altersfreigabe: 12/10 J
Startdatum: 31.08.2017