Wätterschmöcker

Was treiben die sieben Muotataler Wetterpropheten eigentlich?

Der Dokumentarfilm begleitet ein Jahr lang die Muotataler Wetterpropheten. Diese sagen das Wetter anhand von Natur-Beobachtungen ein halbes Jahr voraus und werden geschätzt für ihr breites Wissen, ihre Naturverbundenheit und ihren Humor.

Eingebunden in die Alltagsszenen zeigen sie uns anhand von Mäusen, Winden, Pflanzen, Pilzen, Tannzapfen, Ameisen, Geweihen und Hölzern ihre individuellen Methoden des Wetterprophezeiens.

«Wätterschmöcker» ist aber auch eine Hommage an das alte Land Schwyz mit seinen Bewohnern, Schönheiten und Eigenheiten - allen voran der unverfälschte Dialekt. Die innovative Filmmusik der einheimischen Hujässler, die beschwingt, aber auch voller Tiefgang ist, untermalt diesen gelungenen Film aus einer der urchigsten Ecken der Schweiz.

«Mit viel Liebe zum Detail fangen die Filmemacher die Verbundenheit und das Vertrauen zur Natur ein. (...) Dass dabei der Berglerhumor nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst» NLZ

Wätterschmöcker

von Thomas Horat

CH 2010, 98 Min.
Altersfreigabe: ab 6 J.
Startdatum: 15.07.2010