Denial

«Fake News» erfordern Zivilcourage

Der auf Geschichte spezialisierte britische Autor David Irving behauptet, es habe den Holocaust nie gegeben. Als ihn die amerikanische, jüdische Historikerin Deborah E. Lipstadt deswegen in einem Buch angreift, verklagt er sie 1996 wegen Verleumdung. Der Prozess findet in England statt. Aufgrund des britischen Justizsystems steht Lipstadt vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst verteidigen zu müssen. Ihr Anwalt und sie müssen auch beweisen, was alle Welt weiss: dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Lipstadt lässt sich nicht einschüchtern und stellt sich ihrem Gegner vor Gericht...

Auf einer wahren Geschichte basierend, erzählt «Denial» von diesem aufsehenerregenden Gerichtsfall und dem Unterschied zwischen Fakten und Meinungen. Die Detailtreue Inszenierung und die brillante Leistung des Ensembles zeichnen diesen Prozess-Thriller aus.

Denial

von Mick Jackson
mit Rachel Weisz, Timothy Spall, Tom Wilkinson

Spielfilm
Drama
Grossbritannien 2016, 110 Min.
Altersfreigabe: 12/10 J
Startdatum: 04.05.2017