4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage

Cannes 2007: Goldene Palme für den besten Film

Seit 4 Monaten, 3 Wochen und 2 Tagen ist Gabita schwanger. Die Studentin will das Kind nicht, hat aber keine Ahnung wie sie es loswerden kann - wäre da nicht ihre lebensschlaue Zimmergenossin Otilia. Doch die Angelegenheit erweist sich schwieriger als erwartet. Selbst die Reservation eines Hotelzimmers, in dem sie einen gewissen Mr. Bebe treffen sollen, entpuppt sich für die zwei Frauen im kommunistischen Bukarest als Herausforderung.

Dieser intensive, stimmige Film handelt von rücksichts- und ahnungslosen Männern und einer Frauenfreundschaft, die aufs Äusserste belastet wird. Die grosse Entdeckung aus Rumänien am diesjährigen Festival von Cannes!

Festivals & Preise:
Cannes 2007: Goldene Palme für den Besten Film
Europäischer Filmpreis 2007: Bester Film & Beste Regie

«Stark und beeindruckend»
Tribune de Genève

«Ein wunderbares Drama»
Le Temps

«Von großer emotionaler und erzählerischer Kraft»
Programmkino

4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage

von Cristian Mungiu
mit Anamaria Marinca, Laura Vasiliu, Vlad Ivanov, Luminita Gheorghiu

Drama
RU 2007, 113 Min.
Startdatum: 15.11.2007